WERK- UND FÖRDERUNGSAUSSTELLUNG 2021

Liebe Besucher*innen

Zurzeit sind wir mit Ab- und Aufbau beschäftigt, deshalb ist unser Haus geschlossen. Wir eröffnen die Werk- und Förderungsausstellung am
4. Dezember 2021.

Bitte beachten Sie die COVID-Zertifikatspflich für den Besuch im Haus für Kunst.

JAHRESAUSSTELLUNG DER KUNST- UND KULTURSTIFTUNG URI
mit Selina Arnold-Gloor, Nathalie Bissig, Franziska Bruecker, Franziska Dahinden, Dave Gisler, Hans Gisler, Franziska Heinzer, Mary Anne Imhof, Cynthia Kaufmann & Adrian Flückiger, Hanspeter Keller, Naci Kocaslan, Florian Maritz, Tobias Oderbolz, Matteo Petruzzi, Nicolas Planzer, Esther Probst, Anna Maria Quaderer, Susanne Schär & Peter Spillmann, Nadia Scheck, Reto Scheiber, Karin Wälchli & Guido Reichlin, Martha Ziegler-Betschart

4. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022

Kunst- und Kulturstiftung Uri schreibt Atelier und Förderbeiträge 2021 aus

Zum 40. Mal vergibt die Kunst- und Kulturstiftung das Urner Werkjahr sowie Projekt- und Förderungs-beiträge. In diesem Jahr konnte man sich zudem um einen Platz im Zentralschweizer New York-Atelier im Jahr 2023 bewerben.

Die Ausstellung zeigt erneut einen Querschnitt durch das aktuelle Urner Kulturschaffen in den Bereichen bildende Kunst, Musik, Literatur, Tanz, Theater, Film, Foto und Neue Medien. «Seit 40 Jahren ist die Kunst- und Kulturstiftung Uri ein wichtiger Pfeiler in der Urner Kulturlandschaft», sagt Bildungs- und Kulturdirektor Beat Jörg. «Fast 200 Förderungsbeiträge, Werkjahre oder Atelieraufenthalte hat die Kunst-und Kulturstiftung in ihrer bisherigen Tätigkeit vergeben können.» Die Kunst- und Kulturstiftung sei das zentrale Element der personenbezogenen Kulturförderung im Kanton Uri. Das Urner Werkjahr, die höchste Auszeichnung, ist mit 20’000 Franken dotiert, Förderungsbeiträge mit 4’000 bis 10’000 Franken, Projektbeiträge mit 2’000 bis 6’000 Franken.

Sonderausstellung im Danioth Pavillon von Daniel Wicky.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Möbel Muoser für das grosszügige Sachsponsoring.