Urner Jahresausstellung 2010

Daniel Wicky; "Fenster zur Zeit"; 2010; Papier (Die Zeit, Deutsche Wochenzeitung, Hamburg), Klebeband, Dispersion, Gouache, Eitempera; Blätter: 1970 x 1130 mm, zusammengesetzt

Kunst- und Kulturstiftung Heinrich Danioth
Jahresausstellung für Urner Künstlerinnen und Künstler

2. bis 19. Dezember 2010

Seit 1982 vergibt die Urner Kunst- und Kulturstiftung Heinrich Danioth Ausland-Ateliers, das Urner Werkjahr und Förderbeiträge. Kulturschaffende aus dem Kanton Uri werden auch dieses Jahr für ihre Kunst-, Literatur-, Film-, Tanz- und Musikwerke ausgezeichnet. Mit einer öffentlichen Ausstellung im Haus für Kunst Uri zeigt die Stiftung der Bevölkerung jedes Jahr das aktuelle kreative Schaffen. An der Übergabefeier und beim Apéro kommen die Besucherinnen und Besucher in direkten Kontakt mit den Preisträgerinnen und Preisträgern.

Preisübergabe
Samstag, 4. Dezember, 17 Uhr

Begrüssung
Cornel Betschart, Präsident Kuratorium Heinrich Danioth-Stiftung

Laudatio
Übergabe der Werk- und Förderungsbeiträge 2010
Urs Bugmann, Kulturredaktor NLZ
Laudatio von Urs Bugmann

Grussbotschaft
Regierungsrätin Heidi Z’graggen, Justizdirektorin

Apéro
Offeriert vom Regierungsrat des Kantons Uri
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Kuratorium
Ausschreibungsunterlagen
Medienorientierung
Medienmitteilung

DANIEL WICKY

Im Vorraum des Danioth Pavillons erhält die vorjährige Stipendiatin oder der vorjährige Stipendiat des Auslandateliers (New York / Berlin) eine «Carte blanche». Dieses Jahr wird es Daniel Wicky sein, der im Winter 2008/09 in Berlin weilte.

Daniel Wicky

HEINRICH DANIOTH

Im grossen Saal des Danioth Pavillons wird das satirische Werk von Heinrich Danioth zu sehen sein.

Heinrich Danioth, satirisches Werk