Home: Haus für Kunst Uri - Danioth Pavillon

Plakat Jahresausstellung 2014, Valentin Luthiger

Marianne Kuster, «Auf stillen Pfaden», 2006, Acryl auf Leinwand, 80 x 100 cm

Urner Jahresausstellung 2014

6. Dezember 2014 bis 4. Januar 2015

 

KUNST- UND KULTURSTIFTUNG HEINRICH DANIOTH

 

Werk- und Förderungsbeiträge 2013

 

Sonderausstellung: Marianne Kuster-Tresch

 

Übergabefeier/Vernissage: Samstag, 6. Dezember 2014, 17 Uhr

 

Die Kunst- und Kulturstiftung Heinrich Danioth wurde 1981 in Zusammenarbeit zwischen Regierungsrat und dem damaligen Danioth-Ring und heutigen Kunstverein Uri gegründet.

Nach dem Rücktritt von Cornel Betschart leitet neu lic. phil. Elisabeth Fähndrich, Vorstandsmitglied des Kunstvereins Uri, das Kuratorium.

30 Urnerinnen und Urner nehmen an der diesjährigen Urner Jahresausstellung im Haus für Kunst Uri teil.

 

Der Musical- und Performancekünstler Rolf Sommer weilte letzten Sommer in New York. Die Jury attestierte ihm Leidenschaft, Spiellust und eine unbeirrbare Konsequenz in der Verfolgung seiner Ziele. An der Vernissage wird er einen kurzen Einblick in seine Arbeit geben. 

 

Im Danioth Pavillion präsentiert Marianne Kuster ihr künstlerisches Schaffen. Zum zweiten Mal erhält eine Urner Künstlerin anlässlich der Jahresausstellung eine carte blanche. Als genaue Beobachterin ihres Umfelds zeigt Marianne Kuster in ihren Werken alltägliche Situationen in Verbindung mit existentiellen Fragen. Immer wieder erinnern Bildszenarien an mythologische Wesen und Welten, welche die rationale Wahrnehmung der heutigen Zeit auf ironische und tiefgründige Weise in Frage stellen und zu genauem Hinsehen auffordern.

 

Marianne Kuster-Tresch

 

 

Goldener Uristier an Gotthardpioniere

 

Übergabefeier: Samstag, 3. Januar 2015, 17.00 Uhr

 

Der Regierungsrat des Kantons Uri und die Kunst- und Kulturstiftung verleihen lic. iur. Hans Danioth (Altdorf) und Karl Danioth (Andermatt) den Goldenen Uristier. Beide Persönlichkeiten haben sich ein Leben lang für die geistige und wirtschaftliche Entwicklung des Kantons Uri eingesetzt. Hans Danioth und Karl Danioth waren als engagierte Stiftungsmitglieder Pro San Gottardo massgebend für die Restaurierung der nationalen Gotthardgedenkstätten verantwortlich.

 

 

Medienmitteilung

 

Einladungskarte 33. Urner Jahresausstellung